BUXTEHUDE
WILL´S WISSEN!

Wir, die HEP Architekten, zeigen Ihnen anhand von ausgesuchten Beispielen die Vielschichtigkeit und Veränderung von Bauvorhaben im Wandel der Zeit von der ersten Idee zur professionellen Erstellung und bis über die individuelle Nutzung hinaus. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im Bauen seit über 50 Jahren nehmen wir Sie auf eine Zeitreise mit und präsentieren Ihnen in verschiedenen Stationen den Unterschied von heutiger Architektur zur Arbeitsweise Mitte des vergangenen Jahrhunderts.

Beginnend mit den einfachen Zeichengeräten in Tusche, Transparent und Blei stellen wir Ihnen den Gegensatz zur multifunktionalen computergestützten Zeichnungserstellung und Visualisierung vor. Wie entstand vor vielen Jahren ein Bauvorhaben vom ersten Pinselstrich bis zur Grundsteinlegung? Im Gegensatz dazu entstehen heute ideenreiche Baukörper mithilfe komplexer Programme und wie im Zeitraffer. Weiter geht es mit einer Station für die schon immer wichtigen Kosten für die Bauvorhaben. Wie wurden früher Rechnungen erstellt und geprüft im Unterschied zu heute?

Kommen Sie mit auf eine Entdeckungstour durch unsere regionale Architekturgeschichte.

Am Samstag, den 01. April 2017 von 11:00 – 17:00 Uhr 

Erschienen am 14.03.2017